×
A
A
A
Einstellungen

Aserbaidschan und Iran diskutieren über Zusammenarbeit im Bereich militärischer Ausbildung

Baku, 18. Januar, AZERTAC

Eine aserbaidschanische Delegation unter der Leitung des stellvertretenden Rektors der Nationalen Verteidigungsuniversität für Wissenschaft - Rektor des Militärwissenschaftlichen Forschungsinstituts, Doktor der Nationalen Sicherheit und Militärwissenschaften, außerordentlicher Professor, Generalmajor Arif Hasanov, hat auf Einladung des Präsidenten der Obersten Nationalen Verteidigungsuniversität des Iran, Brigadegenerals, Esmail Ahmadi-Moghaddam, einen Besuch dem Iran abgestattet, wie das Verteidigungsministerium AZERTAC mitteilte.
Im Rahmen des Besuchs besuchte die aserbaidschanische Delegation die Oberste Nationale Verteidigungsuniversität des Iran. Brigadegeneral Esmail Ahmadi-Moghaddam zeigte sich zufrieden mit dem Besuch der aserbaidschanischen Delegation in seinem Land. Die aserbaidschanische Delegation machte sich mit den wissenschaftlich-pädagogischen Grundlagen und der Bibliothek der Obersten Nationalen Verteidigungsuniversität Irans vertraut. Man legte in Form von einer Präsentation einen Bericht über die Bildungseinrichtung vor.
Generalmajor Arif Hasanov dankte der iranischen Seite für die Einladung und Gastfreundschaft. Der stellvertretende Rektor informierte über die Geschichte und Struktur der Nationalen Verteidigungsuniversität sowie über die Hauptaktivitäten der nachgeordneten Bildungseinrichtungen.
Bei dem Treffen wurde die Bedeutung gegenseitiger Besuche und solcher Treffen für die Entwicklung der Zusammenarbeit im Bereich Wissenschaft und Bildung hervorgehoben.
Anschließend besichtigte die aserbaidschanische Delegation eine Ausstellung, in der vom iranischen Verteidigungsministerium hergestellte Militärprodukte zur Schau gestellt wurden.
Während der Reise besuchte die aserbaidschanische Delegation auch die Universität für Kommando und der Islamische Revolutionsgarde
und die Abteilung für internationale Zusammenarbeit des Generalstabs der iranischen Streitkräfte.
Bei den Treffen tauschten die Seiten Meinungen zu einer Reihe von Fragen von gemeinsamem Interesse im Bereich der militärischen Ausbildung aus.

Armee 2024-01-18 12:15:00