×
A
A
A
Einstellungen

Aserbaidschans Präsident: Ausrichtung der Weltklimakonferenz im nächsten Jahr in Aserbaidschan ist große Wertschätzung für unseren Übergang zu grüner Energie

Baku, 1. Januar, AZERTAC

„Unser internationaler Ruf wächst von Tag zu Tag. Im Dezember haben alle Länder der Welt einstimmig beschlossen, die Weltklimakonferenz (COP29) in Aserbaidschan abzuhalten – die COP29 wird nächstes Jahr in Aserbaidschan stattfinden. Dies ist großer Respekt und große Wertschätzung der Weltgemeinschaft und gleichzeitig eine hohe Wertschätzung für unseren Übergang zu grüner Energie.“
AZERTAC zufolge sagte dies Präsident Ilham Aliyev in seiner Neujahrsansprache zum Tag der Solidarität der Welt-Aserbaidschaner und der Jahreswende.
Der Präsident von Aserbaidschan sagte: „Der Übergang zu grüner Energie ist uns allerhöchste Priorität, und in diesem Jahr wurde in Aserbaidschan das größte erneuerbare Kraftwerk der Region in Betrieb genommen – ein 230-Megawatt-Solarkraftwerk, das bereits vollständig in unser Energiesystem integriert ist. Laut unterzeichneten Verträgen und Absichtserklärungen werden in Aserbaidschan in den nächsten Jahren 10.000 Megawatt erneuerbare Energien und Energiequellen gewonnen, und Aserbaidschan wird in diesem Bereich zu einem der weltweit führenden Unternehmen. Natürlich zeigt die Ausrichtung der COP29 – dieser internationalen Konferenz zum Thema Klimawandel in Aserbaidschan – einmal mehr deutlich unseren Erfolg in diesem Bereich.“

Politik 2024-01-01 16:44:00