Aserbaidschanische Staatliche
Nachrichtenagentur

A
A
A
Einstellungen

Verteidigungsministerium: Informationen über Beschuss eines Grenzpostens in Armenien sind falsch und tragen provokativen Charakter

Baku, 27. Oktober, AZERTAC

Die heute von Armenien verbreiteten Informationen über den Beschuss des armenischen Territoriums mit aserbaidschanischen Drohnen, Raketen und Artillerie sind falsch und tragen einen provokativen Charakter.
Laut der Auskunft des Pressedienstes des Verteidigungsministeriums gegenüber AZERTAC hält Aserbaidschan den neuen humanitären Waffenstillstand streng ein. Im Gegenteil beschießt die armenische Seite am 27. Oktober ab 09:30 Uhr mit Mörsern aserbaidschanische Gebiete in Richtung des Dorfes Aghband in der Region Zangilan weiter.

Armee 2020-10-27 13:47:00