×
A
A
A
Einstellungen

Iranisches Kabinett kommt zu Dringlichkeitssitzung zusammen

Baku, 20. Mai, AZERTAC

Das iranische Kabinett kam zu einer Dringlichkeitssitzung zusammen, die von Vizepräsident Mochber geleitet wurde. Er wird laut Protokoll nach Raisis Tod der nächste Chef der Regierung. Gemäß der Verfassung müssen binnen 50 Tagen Neuwahlen stattfinden. Die iranische Regierung erklärte, nach dem Tod Raisis werde die Verwaltung des Landes ohne die geringste Störung weitergeführt.
Bei dem Hubschrauberabsturz im Nordwesten des Irans sind der Präsident des Landes, Raisi, und Außenminister Amirabdollahian ums Leben gekommen. Das bestätigte ein Regierungsvertreter. Auch die sieben weiteren Insassen starben bei dem Unglück.

Welt 2024-05-20 11:20:00