×
A
A
A
Einstellungen

Ultramarathon Khankendi-Baku gestartet

Khankendi, 29. Februar, AZERTAC

Der Khankendi-Baku-Ultramarathon, ein bahnbrechendes Laufereignis, startete am Donnerstag, 29. Februar zum ersten Mal in Aserbaidschan.
Javid Gurbanov, Präsident des Aserbaidschanischen Leichtathletikverbandes sagte bei der Eröffnungsveranstaltung, dass es eine große Ehre sei, einen solchen Marathon in Khankendi zu organisieren.
Die Teilnehmer des Ultramarathons werden eine Distanz von 360 Kilometern zurücklegen und das Ziel in Baku erreichen. Insgesamt nehmen 64 Athleten am Ultramarathon teil.
Der vom Ministerium für Jugend und Sport und dem Aserbaidschanischen Leichtathletikverband gemeinsam organisierte Wettbewerb ist Teil der „Sportwoche“ und des „Jahres der Solidarität für grüne Welt“.
Die Teilnehmer des Ultramarathons werden verschiedene Etappen zurücklegen: Khankendi – Yevlakh (83 Kilometer), Yevlakh – Ujar (84 Kilometer), Ujar – Hajigabul (88 Kilometer), Hajigabul – Gobustan (70 Kilometer) und Gobustan – Baku (55 Kilometer) und am 4. März Baku erreichen.
Die Sieger jeder Etappe erhalten individuelle Auszeichnungen, während die Gesamtsieger mit dem Hauptpreis geehrt werden.
Das Laufrennen heißt Teilnehmer ab 18 Jahren willkommen und steht unter dem Motto „Mit Stolz vorwärts gehen“.

Sport 2024-02-29 19:05:00