×
A
A
A
Einstellungen

Hochrangiger Runder Tisch im IEA-Hauptquartier legt Tagesordnung für COP28 und COP29 fest

Paris, 20. Februar, AZERTAC

Am Hauptsitz der Internationalen Energieagentur (IEA) hat ein hochrangiger Rundtisch zur 28. und 29. Sitzung der Konferenz der Vertragsparteien des UN-Rahmenübereinkommens über Klimaänderungen (COP28 und COP29) begonnen.
Yalchin Rafiyev, stellvertretender Außenminister und COP29-Verhandlungsführer, vertritt Aserbaidschan auf der Konferenz. Der Runde Tisch bringt weltweit führende Klima- und Energiepolitiker, offizielle Vertreter und Diplomaten verschiedener Länder zusammen.
Bei den Diskussionen, die unter Vorsitz von COP28-Präsident Sultan Al Jaber geführt werden, werden die Ergebnisse der COP28 im Rahmen des Konsenses der Vereinigten Arabischen Emirate betrachtet. Eines der Hauptziele der Diskussionsrunden besteht darin, den Kurs für die COP29 sowie die nächsten Schritte zur Bekämpfung des Klimawandels festzulegen.

 

Gesellschaft 2024-02-20 19:51:00