×
A
A
A
Einstellungen

Aserbaidschans Präsident: Länder wie Frankreich und Indien gießen Öl ins Feuer, indem sie Waffen an Armenien liefern

Baku, 6. Dezember, AZERTAC

„Die Länder wie Frankreich und Indien, die Waffen an Armenien liefern, gießen Öl ins Feuer und erzeugen in Armenien unrealistische Illusionen, dass sie mit diesen Waffen Karabach zurückerobern können“, sagte der aserbaidschanische Präsident Ilham Aliyev in seiner Rede bei dem Forum unter dem Titel „Karabach: Rückkehr nach 30 Jahren. Erfolge und Herausforderungen“, das gemeinsam von der ADA-Universität und dem Zentrum für Analyse internationaler Beziehungen organisiert wurde.
„Armenien könnte glauben, dass es mit dem Einsatz dieser Waffen in der Lage sein wird, Karabach wieder zu besetzen. Ich möchte nicht näher auf die Qualität dieser Waffen eingehen. Aber selbst wenn es hochmoderne Waffen sind, haben sie keine Chance, weil nicht Waffen, sondern Menschen, ihr Geist entscheiden über den Krieg. Und während des Zweiten Karabach-Krieges waren nach eigenen Angaben der Armenier 12.000 Deserteure aus der armenischen Armee und null aus der aserbaidschanischen Armee. Sie haben also keine Chance“, sagte das Staatsoberhaupt.

Politik 2023-12-06 20:37:00