×
A
A
A
Einstellungen

Weltklimakonferenz: USA starten internationale Initiative für Kernfusion

Baku, 5. Dezember, AZERTAC

Auf dem Weltklimagipfel in Dubai haben die USA eine internationale Initiative zur Förderung der Forschung an der Kernfusion gestartet.
Der Sondergesandte Kerry sagte, emissionsfreie Technologie könne ein wichtiger Teil der globalen Energieversorgung werden. Der Initiative gehörten insgesamt 35 Staaten an, sie umfasse Forschung und Entwicklung sowie Fragen der Lieferketten und Regulierung.
Bei der Kernfusion wird aus der Verschmelzung von Atomkernen Energie gewonnen. Im Gegensatz zur herkömmlichen Atomspaltung entsteht dabei kein atomarer Müll. Kritiker bemängeln aber, die Technologie sei noch Jahrzehnte von der Marktreife entfernt. Erneuerbare Energien seien deshalb die bessere Alternative.
Ein weiteres Staaten-Bündnis vereinbarte auf dem Klimagipfel, die Wasserstoffwirtschaft voranzubringen. Die Länder wollen an Zertifizierungsregeln arbeiten und diese gegenseitig anerkennen.

Welt 2023-12-05 18:36:00