×
A
A
A
Einstellungen

Niger: Militärmachthaber kündigen Sicherheitsabkommen mit der EU

Baku, 5. Dezemeber, AZERTAC

Die Militärmachthaber im Niger haben Sicherheitsabkommen mit der Europäischen Union aufgekündigt, wie aus Presseberichten hervorgeht.
Gut vier Monate nach ihrer Machtübernahme erklärten sie nach Angaben des Außenministeriums in Niamey das Ende für eine zivile sowie für eine militärische EU-Mission. Niger war jahrelang ein wichtiges Partnerland Europas in Westafrika.
Bereits Ende November hatte die Armeeführung ein 2015 eingeführtes Gesetz zur Eindämmung illegaler Migration abgeschafft. Es sollte vor allem die Transitroute von der nigrischen Wüstenstadt Agadez nach Libyen blockieren.
Ende Juli hatte die Präsidentengarde Staatsoberhaupt Bazoum abgesetzt, was von der EU verurteilt wurde. Machthaber ist nun General Tiani, der die Verfassung außer Kraft setzte.

Welt 2023-12-05 09:08:00