×
A
A
A
Einstellungen

Montenegrinischer Außenminister: Wir sind an Entwicklung der Beziehungen zu Aserbaidschan interessiert

Baku, 1. Dezember, AZERTAC

Am Rande der 30. Sitzung des OSZE-Ministerrats hat sich der aserbaidschanische Außenminister Jeyhun Bayramov mit dem montenegrinischen Außenminister Filip Ivanović getroffen.
Im Mittelpunkt des Treffens standen die Aussichten für eine Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern sowie Fragen der regionalen Sicherheit.
Minister Bayramov wies darauf hin, dass die beiden Länder in den letzten 15 Jahren seit der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen Aserbaidschan und Montenegro Beziehungen entwickelt haben, die auf Freundschaft und Zusammenarbeit basieren.
Die Seiten machten im Laufe des Gesprächs darauf aufmerksam, dass es ein großes Potenzial für die weitere Entwicklung der Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern in verschiedenen Bereichen, darunter Wirtschaft, Handel, Energiesicherheit, Verkehr, Investitionen, Tourismus, Bildung und humanitäre Hilfe.
Es wurde betont, dass es ein großes Potenzial für die Weiterentwicklung der Zusammenarbeit in diesen Bereichen gibt. Man hob hervor, dass es wichtig sei, den Mechanismus der politischen Konsultationen für die Diskussion der Entwicklungsperspektiven der Beziehungen in dieser Richtung zu nutzen.
Der montenegrinische Außenminister sagte, sei Land sei daran interessiert, das vorhandene Potenzial für die Weiterentwicklung der Beziehungen zu Aserbaidschan zu nutzen, und betonte die Notwendigkeit, den gegenseitigen Dialog in dieser Hinsicht fortzusetzen.
Die Seiten tauschten sich auch über andere bilaterale und regionale Themen von beiderseitigem Interesse aus.

Politik 2023-12-01 19:12:00