×
A
A
A
Einstellungen

China sagt Schutz des geistigen Eigentums ausländischer Unternehmen zu

Baku, 28. November, AZERTAC

Chinas Präsident Xi hat die Absicht erklärt, ausländischen Unternehmen mehr Rechte einzuräumen.
Wie der staatliche Fernsehsender CCTV berichtete, sagte er bei einer Sitzung des Politbüros der Kommunistischen Partei, China müsse eine transparente rechtliche Behandlung sicherstellen. Beispielsweise solle der Schutz geistigen Eigentums gestärkt werden. Man müsse ein "marktorientiertes, rechtssicheres und international erstklassiges Geschäftsumfeld" schaffen, wird Xi zitiert.
Vor allem europäische und US-amerikanische Firmen in China beschweren sich regelmäßig über die Bedingungen im Land. Angesichts einer schwächelnden Wirtschaft gab es zuletzt vermehrt Anzeichen, dass Peking wieder mehr ausländische Unternehmen anlocken will.

Wirtschaft 2023-11-28 17:35:00