×
A
A
A
Einstellungen

Aserbaidschanische und türkische Verteidigungsminister erörtern Intensivierung gemeinsamer Übungen

Baku, 27. November, AZERTAC

Der aserbaidschanische Verteidigungsminister, Generaloberst Zakir Hasanov, hat sich in Baku mit dem türkischen Verteidigungsminister Yashar Güler getroffen, teilte das Verteidigungsministerium der Nachrichtenagentur AZERTAC mit.
Generaloberst Zakir Hasanov sagte bei dem Treffen, dass die Zusammenarbeit und strategische Allianz zwischen Aserbaidschan und der Türkei im militärischen Bereich wie in anderen Bereichen auf Freundschaft und brüderlichen Beziehungen basiert.
Das Gedenken an die Märtyrer, die ihr Leben für die territoriale Integrität beider Länder geopfert haben, mit Respekt geehrt.
Der aserbaidschanische Verteidigungsminister betonte, dass der Präsident Aserbaidschans, der Oberbefehlshaber der Streitkräfte Ilham Aliyev und der Präsident der Republik Türkei Recep Tayyip Erdogan die aktuelle Zusammenarbeit und die Aussichten im Verteidigungsbereich zwischen Aserbaidschan und der Türkei hoch einschätzen, wies auf die Wichtigkeit solcher Treffen im Hinblick auf den weiteren Ausbau der Beziehungen hin.
Yashar Güler zeigte sich zufrieden mit seinen Besuch im Bruderland und dankte für die Gastfreundschaft und zeigte sich zuversichtlich, dass sich die auf gegenseitigem Vertrauen und Unterstützung basierende Zusammenarbeit zwischen den Ländern weiterhin erfolgreich entwickeln wird.
Es wurde hervorgehoben, dass die aserbaidschanisch-türkischen Beziehungen laut der Schusha-Erklärung auf alliierten Beziehungen basieren. Man betonte die große Rolle dieser Erklärung für die Entwicklung der bilateralen Beziehungen.
Bei dem Treffen führten die Seiten einen ausführlichen Meinungsaustausch über die Bedeutung der Intensivierung gemeinsamer Übungen, militärisch-politische Prozesse in der Region und in der Welt, Möglichkeiten zur Gewährleistung der Stabilität in der Region und andere Fragen von beiderseitigem Interesse.

Armee 2023-11-27 18:51:00