×
A
A
A
Einstellungen

Aserbaidschanischer Präsident: Wir sehen Interesse zentralasiatischer Unternehmen an der Freihandelszone Alat

Baku, 14. September, AZERTAC

In seiner Rede beim 5. Konsultativtreffen der Oberhäupter zentralasiatischer Staaten in Tadschikistan hat Präsident Ilham Aliyev die Zusammenarbeit Aserbaidschans mit den Ländern dieser Region angesprochen.
„Die Steigerung des Umsatzes und der gegenseitigen Investitionen ist einer der Schlüsselfaktoren bei der bilateralen Zusammenarbeit. „Es ist erfreulich, dass es in beiden Richtungen ein stetiges Wachstum gibt“, sagte das Staatsoberhaupt.
„Letztes Jahr ist der Handelsumsatz Aserbaidschans mit den zentralasiatischen Ländern um mehr als das Dreifache gestiegen. In den letzten sieben Monaten dieses Jahres stieg er um 50 Prozent.
Es wurden gemeinsame Investmentfonds gegründet und Investitionen in Höhe von über 1 Milliarde US-Dollar für die kommenden drei Jahre vereinbart. Wir realisieren bereits viele Projekte im Bereich industrielle Zusammenarbeit, Maschinenbau, Automobilindustrie, Schiffbau und Landwirtschaft, insbesondere Baumwollproduktion, Seidenraupenzucht, Gartenbau und Viehzucht. Investitionsprojekte in der Hotellerie und im Tourismus befinden sich in der Anfangsphase der Umsetzung. „Wir sehen das Interesse zentralasiatischer Unternehmen an der kürzlich in Aserbaidschan geschaffenen Freihandelszone Alat“, führte der Präsident von Aserbaidschan weiter aus.

Politik 2023-09-14 19:30:00