×
A
A
A
Einstellungen

Aserbaidschan und Serbien erörtern Aussichten für weiteren Ausbau der Zusammenarbeit

Baku, 21. Mai, AZERTAC

Der aserbaidschanische Chefdiplomat Jeyhun Bayramov traf im Rahmen eines Treffens des Ministerkomitees des Europarates in Turin, Italien, mit seinem serbischen Amtskollegen, Nikola Selakovic zusammen.
Die Seiten zeigten sich zufrieden mit dem aktuellen Stand der strategischen Partnerschaft zwischen Aserbaidschan und Serbien, wie der Pressedienst des Außenministeriums der Nachrichtenagentur AZERTAC mitteilte. Die Minister sprachen die Aussichten für die Entwicklung der bilateralen Zusammenarbeit in wirtschaftlichen, handelspolitischen, humanitären und anderen Bereichen an.
Bei dem Treffen tauschten die Seiten Meinungen über das Abkommen über die gegenseitige Abschaffung der Visumpflicht für Inhaber von Reisepässen zwischen der Regierung der Republik Aserbaidschan und der Regierung der Republik Serbien, das bald in Kraft treten soll, sowie über die Zusammenarbeit im Bereich ziviler Luftfahrt, die Möglichkeiten zur effektiven Nutzung touristischer Potenziale aus.
Die Minister erörterten auch regionale und internationale Fragen von gemeinsamem Interesse.

Politik 2022-05-21 16:56:00