Aserbaidschanische Staatliche
Nachrichtenagentur

A
A
A
Einstellungen

Armenien Provokation gegen aserbaidschanische Botschaft in Tallinn

Baku, 7. November, AZERTAC
Laut estnischen Medien haben die Armenier eine Provokation gegen die aserbaidschanische Botschaft in Tallinn durchgeführt. Ein unbekannter maskierter Täter brachte an den Türen der Gebäude des Islamische Zentrums in Tallinn sowie der aserbaidschanischen und türkischen Botschaften einen Schweinekopf an. Es könnte sich um eine anti-muslimische Tat handeln. Alle drei Fälle wurden der Polizei gemeldet.
AZERTAC zufolge wurde unbekannter von einer Überwachungskamera im islamischen Zentrum aufgenommen. Zeugen zufolge sagte der Mann, der nach seinem Dialekt als estnisch gilt, auf Russisch: "Dies ist ein Geschenk für Muhammad."
Inoffiziellen Angaben zufolge hat der Este diese beschämende Tat als Reaktion auf ein "schlechtes Verhalten der Muslime gegenüber den Christen" und "Aserbaidschans Aktionen gegen Armenien in Berg-Karabach" begangen.

Politik 2020-11-07 19:03:00