Aserbaidschanische Staatliche
Nachrichtenagentur

A
A
A
Einstellungen

Aserbaidschanisch-türkisches Geschäftsforum in Baku

Baku, 16. September, AZERTAC

In Baku hat heute das aserbaidschanisch-türkische Business-Forum stattgefunden. Am Geschäftsforum nahmen rund 300 Geschäftsleute aus den beiden Ländern-Vertreter unterschiedlicher Branchen und Sektoren teil.
Der aserbaidschanische Wirtschaftsminister Schahin Mustafayev und der türkische Vizepräsident Fuat Oktay hielten eine ausführliche Rede bei dem Forum.
Minister Mustafayev wies in seiner Rede darauf hin, dass der Handelsumsatz zwischen Aserbaidschan und die Türkei innerhalb von 7 Monaten des laufenden Jahres um 33% gestiegen sei und 2,3 Milliarden US-Dollar betragen hat. Der Minister fügte hinzu, dass im vergangenen Jahr der Handelsumsatz zwischen den beiden Ländern um 28% stieg und bei rund 3,4 Milliarden US-Dollar lag.
Die türkischen Unternehmen haben 12,2 Milliarden US-Dollar in die aserbaidschanische Wirtschaft Aserbaidschan investiert. Die Türkei investiert am meisten in den Nichtölsektor Aserbaidschans. Aserbaidschan investiert im Ausland am meisten in die Türkei und diese Investitionen in die türkische Wirtschaft belaufen sich auf 15,1 Mrd. US-Dollar, sagte der Wirtschaftsminister.
Minister Mustafayev machte darauf aufmerksam, dass in den Jahren der Unabhängigkeit insgesamt 263 Milliarden US-Dollar in die Wirtschaft des Landes investiert wurden. Ausländische Investitionen bilden fast die Hälfte dieser Kapitalanlage, sagte er.
Der türkische Vizepräsident Fuat Oktay sprach in seiner Rede die Bedeutung des Forums für die Ausweitung der wirtschaftlichen Zusammenarbeit an und hob das große Potenzial für die Entwicklung der Beziehungen in verschiedenen Sektoren der Wirtschaft sowie im Bereich Industrie, Landwirtschaft, Verkehr und Logistik, Handel, Verteidigung und auf andere Feldern hervor.
Das Forum wurde mit bilateralen Treffen zwischen Geschäftsleuten fortgesetzt. Die Unternehmer diskutierten Fragen der Ausweitung der Zusammenarbeit und Aufnahme neuer Kontakte.
Ziel ist es, die bestehenden Beziehungen im Bereich Handel, Industrie, Energie, Transport und Logistik, Bauwesen, Landwirtschaft, Finanzen, Gesundheitswesen und anderen Bereichen weiter zu entwickeln.
Das aserbaidschanisch-türkische Business-Forum fand im Rahmen der offiziellen Visite des türkischen Vizepräsidenten Fuat Oktay in Aserbaidschan statt.

Wirtschaft 2019-09-16 21:53:00